In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Adam Saks

Elephant Island
In schönster Haltlosigkeit entfesseln Adam Saks’ Papierarbeiten einen abenteuerlichen Taumel aus derber Seemannsromantik, grotesken Chimären, verschlungenen Wappen und Schriftfetzen, exotischen Naturalienkabinetten, Heraldikkompendien und Emblemen, aus ‚Heia, Safari’, bestürzenden Folterszenen und Kolonialfantasien, Comics, Tätowiermagazinen, verruchten Revuegirls oder militärischen Devotionalien.
Den vorgefundenen Motivplunder lässt er wie durch ein psychedelisches Kaleidoskop hindurch aufeinanderprallen. Wohliger Schauder und schreckliche Idyllen, Setzung und Entsetzung verwischen unentwegt, werden malerisch collagiert und gewaltsam ineinandergestrichen.
Selbst der Betrachterblick wird auf diesen rauen Bildern hingerissen und umhergeworfen wie Treibgut, strandet bald hier, bald anderswo. Die Motive wandern und verrutschen, werden zermalt und zusammengestaucht. Ruchlos gibt sich Adam Saks in seinen Bildern und ruchlos geben sich diese verschroben sperrigen, vernagelten, vollgepackten und anmutig bizarren Eskapaden: Blut, Schweiß und Wasserfarben!

Mehr zu Adam Saks

150,00 €
184,20 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Adam Saks"

Oktober 2009

ISBN 978-3-86678-356-0

21,00 x 29,70 cm

40 Seiten

40 s/w Abbildungen

Broschur, gebunden

Sprachen: Dänisch, Deutsch, Englisch

Herausgeber
Schäfer Grafisk Værksted, Dänemark
Texte von
Christian Malycha
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Adam Saks - Mexican Standoff“, 6. bis 29. November 2009, Schäfer Grafik, Kopenhagen.

Weitere Publikationen des Künstlers