Neu

Douglas Gordon leistet mit seinem Film I Had Nowhere To Go einen ganz besonderen Beitrag zur Documenta 14. 

Details

Aleksandra Koneva

Tagebuch einer Konformistin
In „Tagebuch einer Konformistin“ gibt Aleksandra Koneva Einblicke in ihre Kindheit und Jugendzeit während der UdSSR zur Zeit der Breschnew-Ära.
16 Tafeln mit Zeichnungen und Collagen auf Originaltapete jener Zeit werden ergänzt durch 16 Kapitel spannender, bewegender Kurzgeschichten mit lebendigen Erinnerungen und vielen Details aus dem Alltag, die das Buch zu einer kleinen Enzyklopädie der damaligen Sowjetunion werden lassen.
Das Tagebuch, das als Wendebuch konzipiert ist, erscheint auf Russisch und Deutsch mit zahlreichen Erläuterungen – in den Sprachen, die das Leben der Künstlerin heute gleichberechtigt bestimmen.

Regulärer Preis: 28,90 €

Special Price 14,50 €

Regulärer Preis: 35,49 CHF

Special Price 17,81 CHF

ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Aleksandra Koneva"

Oktober 2010

ISBN 978-3-86678-474-1

22,00 x 17,00 cm

112 Seiten

32 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Russisch

Herausgeber
von
Aleksandra Koneva
mit einem Textbeitrag von
Aleksandra Koneva
Gestaltung 
Ischukov