In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

All the people

Bernd Ott & Emily Besa
„All the people“ erkundet das Spektrum von individuellem Gender-Verständnis. Das Buch zeigt Menschen aus Amsterdam, Berlin, London, Los Angeles und New York, die Geschlecht auf ihre eigene Art definieren und ausleben. Sie verstehen sich selbst als „Transgender“, „Gender Queer“, Drag-Performer oder fühlen sich keiner gängigen Definition zugehörig. Die Publikation versammelt ihre Geschichten und zeigt Porträts, die der Eigenwahrnehmung entsprechen. Diese Sammlung von sensiblen und intimen Porträts in Bildern und Worten ist gleichzeitig die erste gemeinsame Publikation des Fotografen Bernd Ott und der Autorin Emily Besa. Das Projekt feiert die menschliche Existenz in allen ihren Formen.

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"All the people"

März 2016

ISBN 978-3-7356-0176-6

24,00 x 32,00 cm

248 Seiten

115 farbige und 24 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Bernd Ott, Emily Besa
Buchautor
Emily Besa
Gestaltung von
Edgar Hoffmann
Veranstaltungen
Book Signing in Amsterdam: 24.09.2016, 17 Uhr, Unseen Photo Festival, Amsterdam

Ausstellung: All the people, 15.07. - 15.09.2016, Neue Galerie, Ludwigkirchstraße 11, 10719 Berlin

Book Launch in Berlin: Samstag, 2.04.2016, 17:00 - 20:00, pavlov’s dog gallery, Bergstrasse 19, Berlin Mitte