In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

An die Substanz

Das Material in der zeitgenössischen Kunst

Heute scheint in der Kunst kein Material mehr fremd, kein Medium unerprobt zu sein. Die Publikation zeigt den gezielten Einsatz von unterschiedlichen Materialien als künstlerische Werkstoffe. Dreizehn zeitgenössische Positionen verdeutlichen in der Unterschiedlichkeit ihrer Herangehensweisen den Pluralismus der aktuellen Kunstproduktion. Zugleich verweist die Strategie, das Material als wirkungsmächtigen Schlüssel einzusetzen, grundsätzlich auf einen gemeinsamen Ansatz. Dies gilt ebenso für die klassischen Werkstoffe wie für die einstmals kunstfremden Materialien.


Künstler/Innen:
Chris Bierl, Jochen Brandt, Marco Di Carlo, Clarissa Dietrich, Jesse Magee, Tobias Maring, Ingo Mittelstaedt, Janis E. Müller, Lydia Paasche, Günter Stangelmayer, Malte Struck, Nina Yuen, Jürgen Zähringer

24,00 €
29,47 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"An die Substanz"

September 2013

ISBN 978-3-86678-889-3

21,00 x 28,00 cm

68 Seiten

34 farbige und 3 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Gemeinnützige Stiftung Kreissparkasse Syke / Syker Vorwerk
 
Texte
Johanna Adam, Nicole Giese

Gestaltung
Nina Maria Küchler

Veranstaltungen
Ausstellung „An die Substanz. Das Material in der zeitgenössischen Kunst“, 4.8. – 27.10.2013, Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst