Neu
Florentina Pakosta ist eine der wichtigsten Vertreterinnen feministisch engagierter Kunst in Österreich. Sie zählt zu jenen Künstlerinnen, die sich gegen jeden Widerstand von außen der Kunst verschrieben haben.
Details

Anja Putensen

Die Heide – Erinnerungsschichten einer historischen Kulturlandschaft
Die historische Kulturlandschaft Lüneburger Heide im Nordosten Niedersachsens hat eine bewegende Geschichte. Bis ins 19. Jahrhundert war die Bauernwirtschaft in dieser kargen, dünn besiedelten Landschaft prägend. Mit der industriellen Revolution wurde sie schützenswertes Gegenbild zum Leben in den Großstädten. Großes Interesse hatte zudem das preußische Kriegsministerium, welches ab 1891 Flächen für Truppenübungsplätze und -lager kaufte und mit Hindenburg als Oberst nutzte. Auch in den folgenden Epochen setzte sich die intensive militärische Nutzung fort: Kriegsgefangenenlager, Versuchsgelände im Zweiten Weltkrieg, das Konzentrationslager Bergen Belsen, Besetzung durch britische Truppen bis 1993. Spuren dieser Zeiten sind bis heute sichtbar.

In ihrem zweiten Fotobuch macht sich Anja Putensen wieder auf Spurensuche. Sie legt dabei unterschiedliche historische Schichten frei und schafft neue Erinnerungsbilder. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem das „Idealbild von Heimat“. Dieses Bild war Motor der Wanderbewegung sowie im Nationalsozialismus ideologisches Zweckbild, mittlerweile dient es dem Fremdenverkehr.

Mehr zu Anja Putensen

20,00 €
24,56 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Anja Putensen"

Mai 2017

ISBN 978-3-7356-0315-9

19,50 x 15,50 cm

64 Seiten

40 farbige Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Buchautor
Anja Putensen
Gestaltung von
Kathrin Haas

Weitere Publikationen des Künstlers