Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Anna Klüssendorf

Eines der zentralen Themen von Anna Klüssendorf ist das Menschenbild: Der Mensch in seiner banalen Alltäglichkeit und als heroisches Wesen ist Ausgangspunkt ihrer Malerei. Ihr Interesse gilt dabei weder Personen noch Stereotypen, sondern dem Menschen in seinen Nuancen, seiner Ambivalenz, seinen Stärken und Schwächen, Erfolgen und Misserfolgen. Die Künstlerin arbeitet nicht konzeptuell sondern unmittelbar und spontan, in ihren Bildern ist nichts endgültig formuliert, alles scheint vorläufig zu sein, es vermischen sich Übernommenes und wirklich Erlebtes. Ihre Malerei bildet einen erfrischenden Kontrast zum gängigen intellektuellem Kalkül der internationalen Kunstszene und bewegt sich im Zwischenbereich von mimetischer Abbildung und eigener Schöpfung. Das Buch fasst Arbeiten der letzten Jahre zusammen.

Mehr zu Anna Klüssendorf

30,00 €
36,84 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Anna Klüssendorf"

September 2016

ISBN 978-3-7356-0235-0

22 x 28 cm

96 Seiten

57 farbige und 3 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Anna Klüssendorf
Texte von
Eva-Maria Günther und Florian Matzner
Gestaltung von
Petra Lüer, WIGEL
Veranstaltungen
Jahresausstellung Kunstverein Bad-Dürkheim: 25.09.– 08.10.2016
Anschließend Einzellausstellung in der Braun-Falco Galerie, Ende Oktober 2016