In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Annette Streyl

KEHRAUS
Die Steinbildhauerin Annette Streyl (1968 in Münster geboren) strickt die Deutsche Bank und McDonald’s, den Reichstag und die Hamburger Galerie der Gegenwart, Ikea Dortmund und den Palast der Republik. Sie strickt hinein den dreifachen Bezug von Macht, Material und Markt und haut einem die im Maßstab 1:100 gefertigten Flauschobjekte mit einem keuschen Lächeln um die Ohren.
Streyls Skulpturen hinterfragen mit radikaler Neugierde öffentliche Räume — machen aber mindestens genau so viel Spaß. Phallische Großarchitektur, die zu überblicken vom Boden aus unmöglich ist, macht sie sich untertan, hängt Banktürme wie schlappe Jogginghosen über die Leine und stellt sie als specksteinernde Miniaturen auf ein zimmerhohes Podest, bis sie wieder unsichtbar sind.
„Machtbestrebungen, die durch Gebäude wirken sollen, sollen auf keinen Fall weibisch, niedlich, süß wirken, sondern einschüchtern“ (Streyl).
26,50 €
32,54 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Annette Streyl"

Oktober 2006

ISBN 978-3-938025-90-1

21,50 x 29,00 cm

80 Seiten

76 farbige und 2 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von der
Galerie Levy, Hamburg

mit Textbeiträgen von
Belinda Grace Gardner