Neu
Ein Streifzug durch rund 500 Jahre Modegeschichte im Spiegel der Kunst: Wie haben Künstler auf extreme Erscheinungen wie Schlitzmode, die Schamkapsel, die Krinoline oder den Smoking reagiert?
Details

Anton Henning

Noch moderner

Der Künstler Anton Henning (*1964) verhandelt in seinen Gemälden die Eigenheiten der Moderne und führt sie ebenso überraschend wie schlüssig neu zusammen. Statt sich den Avantgarden im Modus ironischer Distanzierung zu widmen, entwickelt er eine „geläuterte Moderne“: Nach dem Ende des revolutionären Pathos der Klassischen Moderne wird auf seinen Bildern erkennbar, welche ihrer Stilmittel und Transformationen weiter gelten. In der neuen Publikation wird das erste Mal die Entwicklung und der Charakter seines Werks zwischen 1992 und 2017 nachvollzogen und kunsthistorisch gedeutet.

78,00 €
95,78 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Anton Henning"

Mai 2018

ISBN 978-3-7356-4021-5

28 x 34 cm

232 Seiten

156 farbige und 148 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch

Herausgeber
Wolfgang Ullrich
Texte von
Wolfgang Ullrich