Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Axel Anklam

Die Bereitschaft zu glauben
„Ein hervorstechendes Merkmal der Skulpturen Axel Anklams ist ihre tiefe Verwurzelung im Handwerklichen. Dieser zu Unrecht diskreditierte Begriff meint nichts anderes als eine professionelle Beherrschung des Materials und schließt die reiche Sensibilität für Texturen und Oberflächenreize sowie ein nachhaltig trainiertes Formempfinden ein. Anklams Werke bestechen in ihrem Gemachtsein, das auch in größeren Formaten nicht einfach gefertigt wirkt, sondern als Produkt eines längeren und intensiven Formfindungsprozesses vor Augen steht. Nichts erscheint an ihnen zufällig oder beliebig. Es sind Gebilde, die gleichsam mit ruhiger und fester Hand in den Raum gezeichnet wurden und sich in ihm wie ein permanent tönender Klang behaupten.“
Marc Wellmann

Regulärer Preis: 30,00 €

Special Price 15,00 €

Regulärer Preis: 36,84 CHF

Special Price 18,42 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Axel Anklam"

März 2008

ISBN 978-3-86678-152-8

24,00 x 22,00 cm

76 Seiten

34 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
ZERN, Berlin
Texte von
Marc Wellmann, Christian Malycha
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Axel Anklam – Leuchten und Strahlen“ 2008, die im Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen.