Neu
Florentina Pakosta ist eine der wichtigsten Vertreterinnen feministisch engagierter Kunst in Österreich. Sie zählt zu jenen Künstlerinnen, die sich gegen jeden Widerstand von außen der Kunst verschrieben haben.
Details

Bauen und Zeigen

Aus Geschichte und Gegenwart der Kunsthalle Karlsruhe
Diese Publikation erzählt die Geschichte der Karlsruher Kunsthalle einmal anders: nicht als Geschichte der Sammlungen, sondern als Geschichte von Architektur und musealer Präsentation. 1846 wurde sie als Gesamtkunstwerk aus Architektur, Malerei und Skulptur eröffnet. BAUEN UND ZEIGEN gibt Einblicke in die Geschichte einer sich stetig wandelnden Institution. Der Katalog enthält 19 Beiträge von Autor/innen aus Kunst- und Architekturgeschichte, Archäologie, Altphilologie, Geschichte und Architektur sowie zwei fotografische Serien zur Kunsthalle von Candida Höfer und Barbara Klemm.
45,00 €
55,26 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Bauen und Zeigen"

Juni 2014

ISBN 978-3-86678-954-8

22,00 x 26,00 cm

336 Seiten

278 farbige Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Pia Müller- Tamm, Regine Heß