Neu
Cornelia Schleime erhält den Hannah-Höch-Preis des Landes Berlin für ihr Lebenswerk
Details

Bernd Finkeldei

Mond gegenüber
Atelierutensilien und die gemischten Farben auf den Palettentellern sind das Thema der neuen Bilder des Düsseldorfer Künstlers.
Bernd Finkeldeis Arbeiten der Jahre 2010/11 veranschaulichen, dass der Künstler, ein Maler ist, der Malerei über Malerei betreibt. Er tut dies in einer eher stillen, äußerst konzentrierten Weise. Seine Gemälde sind subtile Reflexionen der Bildwerdung von Dingen im Kontext einer Malerei, die Gegenständliches und Abstraktes auf ganz eigene Weise miteinander zu verbinden sucht und dabei immer wieder auch die Errungenschaften der Malereigeschichte feinsinnig rezipiert. Auf individuelle Weise künden die Werke Finkeldeis von der ungebrochenen Gegenwart der Malerei.
(Guido Reuter)

Mehr zu Bernd Finkeldei

22,50 €
27,63 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Bernd Finkeldei"

ISBN 978-3-86678-549-6

20,00 x 25,00 cm

64 Seiten

62 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Wolfgang Gmyrek
mit Textbeiträgen von
Bernd Finkeldei und Guido Reuter
Gestaltung
Sarah Fischer, Düsseldorf, und Klaus-Peter Plehn, Kerber Verlag
Veranstaltungen
Ausstellung „Bernd Finkeldei. Mond gegenüber“, 8. April bis 21. Mai 2011, Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf.