Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

Bernhard Leitner

Ton – Raum – Skulptur
Bernhard Leitner beschäftigt sich seit den 1960er-Jahren mit der Frage, wie Raum akustisch und physisch erlebbar gemacht werden kann. Seine Installationen und Objekte beziehen den Betrachter mit ein, der durch Liegen, Stehen und Bewegen im Raum Teil dieser Ton-Räume wird. Bei seinen ersten „Ton-Raum-Skulpturen“ der 1970er-Jahre, wie etwa der „Ton-Liege“, wird der menschliche Körper von den Klängen durchdrungen. Das zweibändige Werk im hochwertigen Schuber widmet sich verschiedenen Themenkomplexen: während der erste Band die Geschichte von Leitners aufwendigem Atelierbau in Ravelsbach dokumentiert, fasst der zweite Band anhand umfassender Skizzen sowie Text- und Fotomaterials Werke aus allen Schaffensphasen zusammen.

Mehr zu Bernhard Leitner

45,00 €
55,26 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Bernhard Leitner"

März 2016

ISBN 978-3-7356-0221-3

21 x 26 cm

304 Seiten

163 farbige und 41 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden, im Schuber

2 Bände im bezogenen Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur
Texte von
Stefan Fricke, Bernhard Leitner und Florian Steininger
Gestaltung von
Christoph Fuchs, Wien
Veranstaltungen
Ausstellung: „Bernhard Leitner. Ton – Raum – Skulptur“, 5. März – 31. Juli 2016, Zeit Kunst Niederösterreich, Shedhalle im Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten