Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

Bielefeld Contemporary

Zeitgenössische Kunst aus Bielefelder Privatsammlungen

Der ausstellungsbegleitende Katalog macht im Sinne einer „Sammlung von Sammlungen“ das Zeigen selbst zum Thema. Sechs individuelle private Sammlungen aus Bielefeld (Hörmann, Christof Kerber, Kölsch & Welschof, OWL Holding, Teutloff Photo + Video Collection sowie Wannenmacher) umfassen bedeutende Werke zeitgenössischer Künstler, darunter Imi Knoebel, Olaf Nicolai, Susan Philipsz, Richard Prince oder Bridget Riley. Eine künstlerisch-fotografische Reflexion der jeweiligen Sammlung, entwickelt in Kooperation mit dem Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld, vervollständigt das Konzept.


Künstler:
Hayley Austin, Leidy Churchman, Natalie Czech, Robert Doisneau, Sven Drühl, Latifa Echakhch, Nezaket Ekici, Luke Fowler, Alberto García Alix, Johannes Heinke, Lynn Hershman Leeson, Benedikt Hipp, Herbert Hoffmann, Olaf Holzapfel, Huang Yan, Sven Johne, Geoffrey Johnson, Annette Kelm, Thomas Kiesewetter, Imi Knoebel, Herlinde Koelbl, Karsten Konrad, Thomas Kratz, Eliane Lustner, Jan Maschinski, Kris Martin, Matthias Meyer, Giorgio Morra, Olaf Nicolai, Alexandra Polina, Susan Philipsz, Falke Pisano, Richard Prince, Bernd Ribbeck, Bridget Riley, Damien Roach, Tilo Schulz, David Shrigley, Miriam Vlaming

20,00 €
24,56 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Bielefeld Contemporary"

Februar 2015

ISBN 978-3-7356-0073-8

17,00 x 24,00 cm

112 Seiten

60 farbige und 32 s/w Abbildungen

Softcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Thomas Thiel, Bielefelder Kunstverein
 
Texte
Roman Bezjak, Juliane Schickedanz, Thomas Thiel


Gestaltung
Paul Fiebig, Henning Pohlmeyer

Veranstaltungen
Ausstellung: „Bielefeld Contemporary - Zeitgenössische Kunst aus Bielefelder Privatsammlungen“, 14. September – 16. November 2014,  Bielefelder Kunstverein
www.bielefelder-kunstverein.de

Weitere Publikationen des Künstlers