Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Bilder am Kanal

Ein künstlerisches Leitsystem
Der Rhein-Herne-Kanal bietet unendlich viele auf- und anregende Potenziale und ist zugleich eine Identifikationslinie, die Grenzen zieht und Menschen verbindet.
Mit dem Projekt „Bilder am Kanal“ – einer 25-jährigen Freiluftausstellung von 15 großformatigen Tableaus am Ufer – wird der Rhein-Herne-Kanal als „KulturKanal“ definiert und auf sinnfällig künstlerische Weise akzentuiert. Vier Künstler setzen mit jeweils fünf Tafeln imposante Zeichen am Kanal, die die Region frei interpretieren und zu vielfältigen Assoziationen anregen – eine ästhetische und geistige Auseinandersetzung mit den Erscheinungen einer Region, die jeder Besucher des Kanals mit eigenen Eindrücken vergleichen und ergänzen kann. Die begleitende Publikation macht einen künstlerisch fantasieanregenden Spaziergang am Rhein-Herne-Kanal auch virtuell erlebbar – einem “KulturKanal“, der er immer auch schon war.
14,00 €
17,19 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Bilder am Kanal"

Juni 2010

ISBN 978-3-86678-441-3

30,00 x 24,00 cm

72 Seiten

45 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
von
Ferdinand Ullrich und der Stadt Herne, Fachbereich Kultur

mit einem Textbeitrag von
Ferdinand Ullrich
Veranstaltungen
Die Publikation erschien im Rahmen von „KulturKanal“, einem Projekt der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 am Rhein-Herne-Kanal.