In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Bilder auf der Grenze

Fotografie und Fotoübermalungen von Johann Georg Müller
Als Maler und Grafiker hat Johann Georg Müller (1913–1986) sich bereits zu Lebzeiten einen Ruf erworben. Seit den 1990er-Jahren wird er wiederentdeckt,  vor allem seine großformatigen abstrakten Gemälde und  Holzschnitte.
In Vergessenheit geraten ist hingegen sein fotografisches Werk der 1960er- und 1970er-Jahre. Der vorliegende Band dokumentiert dieses nun umfangreich: die Fotoübermalungen sind vollständig abgebildet, zahlreiche Schwarzweißfotografien, Akte, Stillleben und Landschaften vervollständigen den Überblick. Die kunstwissenschaftliche Bearbeitung erfolgt in zwei Essays von Sabine Elsa Müller und Urs Roeber.

Mehr zu Johann Georg Müller

38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Bilder auf der Grenze"

Oktober 2014

ISBN 978-3-7356-0036-3

22,00 x 27,50 cm

208 Seiten

170 farbige und 41 s/w Abbildungen

Broschur, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Werner Scholzen in Zusammenarbeit mit Raymund Heller
 
Texte
Sabine Elsa Müller, Urs Roeber

Gestaltung
Schön & Gut GmbH, Düsseldorf

Veranstaltungen
Ausstellung: „Bilder auf der Grenze“, 12.10.2014 - 7.12.2014, Cubus Kunsthalle Duisburg