Neu
Axel Grünewald blickt auf die Ränder der Gegenwart. Über fünf Jahre ist er immer wieder in die Küstenregionen von Marokko und Südspanien gereist, an die kontinentale Grenze zwischen Europa und Afrika.
Details

Christine Rusche

Raum-Zeichnungen

Christine Rusche (*1971) komponiert raumgreifende Wandmalereien, als komplexes Wechselspiel von vorgestelltem und realem Raum. Die Analyse des Ortes, seiner sichtbaren wie auch unsichtbaren Eigenschaften, bildet die Grundlage einer fiktiven Raumstruktur, die ortsbezogen und zugleich eigenständig ist. Mit ihrer kraftvollen Bildsprache wird die Architektur in einen neuen Assoziations- und Erfahrungsraum transformiert. Die erste Monografie vermittelt einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Künstlerin. Die Publikation dokumentiert zum ersten Mal die temporären Raum-Zeichnungen aus Ausstellungen, als auch dauerhaft installierte Wandmalereien sowie Papierarbeiten und Objekte aus begleitenden Werkgruppen.





Gefördert durch die Stiftung Kunstfonds mit Mitteln der VG Bildkunst

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Christine Rusche"

Dezember 2018

ISBN 978-3-7356-0485-9

22,00 x 30,00 cm

160 Seiten

146 farbige und 8 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Marta Herford
Texte von
Roland Nachtigäller, Ludwig Seyfarth u.a.
Gestaltung von
Demian Bern, Stuttgart