In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Close the Gap

Studium bei Timm Rautert
Timm Rautert lehrte von 1993—2007 Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seine Lehre gilt als höchst einflussreich für die Entwicklung künstlerischer Fotografie. In Leipzig leitete Rautert auch eine Meisterklasse, deren Entwicklung die vorliegende Publikation nachzeichnet. Alle etwa vierzig Schüler werden mit wichtigen Arbeiten vorstellt.
Die Bilder begleiten grundlegende Essays, z. B. über den Wandel des fotografischen Bildes von den 1990er Jahren bis 2008. Gerade in diesem Zeitraum zeigte sich die Entwicklung der technischen Bilder vom Wirklichkeitsbezug des Analogen hin zu den Experimenten des Digitalen. Auch Fragen nach der möglichen neuen Rolle der Fotografie an einer Kunstakademie und nach dem Wert dokumentarischer Positionen gegenüber dem Paradigmenwechsel zur Konstruktion neuer Welten werden aufgeworfen.
30,00 €
36,84 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Close the Gap"

Februar 2008

ISBN 978-3-86678-156-6

24,00 x 32,50 cm

258 Seiten

287 farbige und 19 s/w Abbildungen

Softcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
von
Galerie Kleindienst, Leipzig; Galerie Löhrl, Mönchengladbach
mit Textbeiträge von
Christin Krause, Thilo Scheffler und Kerstin Stremmel
mit einem Interview zwischen
Timm Rautert und Susanne Kippenberger
Veranstaltungen
Der Katalog erschien anlässlich der Ausstellungstournee Meisterklasse Rautert 1993—2008“, 2008/2009, Galerie Löhrl, Mönchengladbach; Städtische Galerie Kiel; Neuer Pfaffenhofener Kunstverein; Galerie Kleindienst, Leipzig; Kunstverein Speyer sowie Städtische Galerie Speyer.