Neu
unveröffentlichte Abbildungen und exklusive Werk- und Szenenfotos aus der internationalen Filmgeschichte
Details

Das Theater ist auf der Straße

Die Happenings von Wolf Vostell
Wolf Vostell realisierte zwischen 1954 und 1988 über 50 Happenings, die Zuschauer zu Beteiligten machten. Mit seinem für die europäische Aktionskunst bahnbrechenden Schritt aus dem Atelier auf die Straße bezog er seine Mitmenschen in den künstlerischen Prozess ein, um sie zu kreativem Handeln in der Gesellschaft zu bewegen. Diese erste umfassende Publikation zu Vostells Happening-Werk rekonstruiert die von ihm geplanten Ereignisse als multimediale Collagen von bildkünstlerischen und theatralischen Ausdrucksformen. Eine umfangreiche Dokumentation der Skizzen und Partituren sowie der Konzepte und Fotografien aus Vostells Happening-Archiv im Museo Vostell Malpartida gibt Einblick in Planungen und Abläufe und zeigt Wolf Vostell als allseits treibende Kraft des ganzheitlichen Projekts einer Verbindung von Kunst und Leben.

Mehr zu Wolf Vostell

44,80 €
55,01 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Das Theater ist auf der Straße"

April 2010

ISBN 978-3-86678-431-4

24,00 x 30,00 cm

344 Seiten

693 farbige und 132 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Spanisch

Herausgeber
von
José Antonio Agúndez García, Fritz Emslander und Markus Heinzelmann
mit Textbeiträgen von
José Antonio Agúndez García, Josefa Cortés Morillo, Fritz Emslander und Friedrich Wolfram Heubach
mit einem Interview von
Fritz Emslander mit Mercedes Guardado Olivenza Vostell
Gestaltung
Christoph Steinegger, Interkool
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Das Theater ist auf der Straße. Die Happenings von Wolf Vostell“, 6. Juni bis 15. August 2010, Museum Morsbroich, Leverkusen, und Oktober 2010 bis Januar 2011, Consorcio Museo Vostell Malpartida, im Rahmen der Projektreihe „Europäische Partnerschaften“ der Kunststiftung NRW und des Goethe-Instituts.