Neu
Die Fülle der Deutungsmöglichkeiten der prominentesten jüdischen Legendenfigur „Golem“ in einem Band.
Details

Deine Wunden

Passionsimaginationen in christlicher Bildtradition und Bildkonzepte in der Kunst der Moderne
Die traditionelle christliche Passionsfrömmigkeit wird in diesem ausstellungsbegleitenden Band einer aktuellen und zeitgenössischen Umsetzung des Themas Schmerz in der Kunst gegenübergestellt. Spannende Parallelen und Zusammenhänge entstehen. Mit der Darstellung der Leidensgeschichte Jesu hat die Wunde als Bild für Schmerz in der christlichen Kultur eine lange Tradition. Diese wirkt bis in die Kunst des 20./21. Jahrhunderts fort: Nach der Erfahrung von zwei Weltkriegen ist die Schilderung von Verletzung und Leid zu einem der wichtigsten Themen der westlichen Kultur geworden und wird immer wieder neu und aktuell interpretiert.
38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Deine Wunden"

Mai 2014

ISBN 978-3-86678-993-7

18,50 x 25,00 cm

280 Seiten

89 farbige und 3 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Reinhard Hoeps und Richard Hoppe-Sailer
 
Texte
Dorothee Böhm, Angelika Böttcher, Patrick Dohndorf, Gesine Emmerich, Erich Franz, Patricia Hartmann, Esther Ulli Heckmann, Reinhard Hoeps, Pia Honikel, Richard Hoppe-Sailer, Marika Janowiak, Antonia Koch, Alexander Linke, Mirjam Meyer, Anna Oppenhoff, Lena Rehring, Kristin Riepenhoff, Sarah Wöhler

Gestaltung
Heide von Berswordt-Wallrabe, Bochum

Veranstaltungen
Ausstellung: "Deine Wunden. Passionsimaginationen in christlicher Bildtradition und Bildkonzepte in der Kunst der Moderne", 25.4. – 31.8.2014, Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum, Situation Kunst (für Max Imdahl)