Neu
Die Fotografien der Serie Kopiec Bonawentura haben ihren Ursprung in einem Zitat des französischen Schriftstellers Alfred Jarry aus dem Schauspiel Ubu Roi (1896): »Die Handlung spielt in Polen, das heißt nirgendwo«. Hierzu ersinnt der Fotograf Lucas Olivet eine vielgefächerte und nationenübergreifende Erwiderung.
Details

Department of Voids

Department of Voids ist ein fortlaufendes Kunstwerk von benandsebastian, das in den Blick nimmt, welche Rolle abwesende Objekte in der Vorstellungswelt wie auch in real vorhandenen Museumssammlungen spielen. benandsebastian wurde 2006 von Ben Clement und Sebastian de la Cour als Künstlerduo auf der vertraglichen Basis einer fünfzigjährigen Zusammenarbeit gegründet. Die in zehn verschiedenen Sprachen verfasste Publikation begleitet eine Einzelausstellung am Den Frie Centre of Contemporary Art* in Kopenhagen und enthält neben Texten von zwölf MusumsdirektorInnen und SpezialistInnen Essays von Cassandra Edlefsen Lasch, Michael Marder und Ursula K. Le Guin.

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Department of Voids"

Juli 2018

ISBN 978-3-7356-0513-9

18,00 x 30,00 cm

172 Seiten

58 farbige und 16 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Bosnisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Japanisch, Türkisch

Herausgeber
benandsebastian (Ben Clement & Sebastian de la Cour)
Texte von
benandsebastian, Cassandra Edlefsen Lasch, Ursula K. Le Guin, Michael Marder, Søren Bak Jensen, Christine Buhl Andersen, Louise Cone, Christian Gether, Christian Holmsted Olesen, Annette Johansen, Peter Kjærgaard, Marie Laurberg, Catherine Lefebvre, Ion Meyer, Kjeld von Folsach, Rane Willerslev
Gestaltung von
benandsebastian (Ben Clement & Sebastian de la Cour), Berlin & Copenhagen
Veranstaltungen
Book launched at opening of benandsebastian’s solo exhibition at Den Frie Centre of Contemporary Art, Copenhagen on 22/6/2018. Exhibition runs until 16/9/2018