In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Die Göttliche Komödie

Himmel, Hölle, Fegefeuer aus Sicht afrikanischer Gegenwartskünstler (dt.)
60 Künstler aus 22 afrikanischen Ländern befassen sich thematisch mit der Göttlichen Komödie von Dante Alighieri. Dabei bedienen sie sich diverser künstlerischer Medien – von Malerei, Fotografie, Skulptur über Videoarbeiten bis hin zu Installationen und Performances. Die Publikation Göttliche Komödie: Himmel, Hölle, Fegefeuer kann, in Anlehnung an den Rhythmus des berühmten Dante’schen Gedichtes, als Tryptichon betrachtet werden. Die afrikanischen Künstler, die das Herzstück dieses Projektes bilden, das Reproduktionen und Präsentationen ihrer Kunstwerke vorlegt, konzentrieren sich auf Textstellen aus dem Gedicht, die sie entsprechend ihrer künstlerischen Praxis und jeweiligen Persönlichkeit mit unterschiedlichen Bedeutungen aufladen.
65,00 €
79,82 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Die Göttliche Komödie"

März 2014

ISBN 978-3-86678-920-3

24,50 x 29,50 cm

376 Seiten

212 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

zwei Sprachausgaben

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Mara Ambrožič, Susanne Gaensheimer, Simon Njami
Texte von
Mara Ambrožič, Zdenka Badovinac, Roberto Casati, Johannes Hoff, Achille Mbembe, Simon Njami, Pep Subirós
Gestaltung von
Corinne App, Frankreich
Veranstaltungen
Ausstellung: „Divine Comedy – Himmel, Hölle, Fegefeuer“, March–June 2014, MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main; September-December 2014, SCAD Museum of Art, Savannah; January–June 2015, Smithsonian National Museum of African Art, Washington;  June–November 2015, Ca’ Foscari, Venezia

Weitere Publikationen des Künstlers

  • Divine Comedy
    Heaven, Purgatory and Hell Revisited by Contemporary African Artists (engl.)

    Divine Comedy