Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Dieter Hacker

Der rechte Winkel in mir
Dieter Hacker gehört zu den Konkreten Künstlern, die in den 1960er Jahren im Umfeld der Neuen Tendenzen die konstruktive Kunst aus der Isolation des Museums holen und ihr größere gesellschaftliche Relevanz verschaffen wollten. Im Gegensatz zu vielen seiner Wegbegleiter zeigt Hackers Biografie zahlreiche scheinbare Brüche. Immer standen jedoch die soziale Bedeutung von Kunst, die Möglichkeiten ihrer Umsetzung und Erscheinungsformen und eine kritische Auseinandersetzung mit der konstruktiven Kunst im Mittelpunkt seines Interesses.
Hackers Werk lässt sich in drei äußerlich sehr unterschiedliche Schaffensperioden einteilen, die jedoch inhaltlich miteinander verknüpft sind. Die ungewöhnliche Werkentwicklung soll im vorliegenden Katalog erstmals umfangreich anhand von Gemälden und Objekten, Installationen und Schriftarbeiten vorgestellt werden.
18,00 €
22,10 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Dieter Hacker"

November 2007

ISBN 978-3-86678-118-4

23,00 x 27,00 cm

128 Seiten

42 farbige und 46 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
von
Tobias Hoffmann Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
mit einem Vorwort von
Rasmus Kleine
mit Textbeiträgen von
Dieter Hacker und Tobias Hoffmann
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Dieter Hacker – Der rechte Winkel in mir“, 2007/2008 Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt.