Neu
Fabian Knecht verändert Wahrnehmungs- und Handlungsmuster, verletzt Kunstbegriffe und Machtstrukturen, stellt soziale Verhältnisse und Normen durch starke, provokante Gegenbilder infrage.
Details

Dieter Huber

PALETTEN

Dieter Huber (*1962) ist ein Pionier der computergenerierten Kunst. Gegenüber einer ökonomisch-rationalisierten Wirklichkeit versteht er seine Bildproduktion als Einlassung auf Unsagbare, Unplanbare, vielleicht sogar auf das Spirituelle. Seine Fotografien laden bei der Betrachtung geradezu dazu ein, die eigenen Erfahrungen, subjektive Assoziationen, persönliches Wissen Vorstellungen, Wünsche oder Fantasien in sie hineinzuprojizieren. Aktiv füllen sich auf diese Weise die bewussten Leerstellen in Hubers Bildern, die damit umso weiter über ihre bloße materielle Verfassung hinausreichen.

38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Dieter Huber"

November 2018

ISBN 978-3-7356-0548-1

24,00 x 24,00 cm

144 Seiten

115 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Dieter Huber
Texte von
Jürgen Book, Hans Dieter Huber, Rainer Maria Rilke
Gestaltung von
Dieter Huber