Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Eckhard Kremers

Bouquet X
Diese Publikation widmet sich der monumentalen Skulptur "Bouquet X" des Malers Eckhard Kremers. Zahlreiche Abbildungen zeigen die Verbindungen zwischen seiner Malerei und den neu entstehenden Skulpturen und illustrieren den Entstehungsprozess des Werkes. In seiner radikalen Reduktion der Formen, die er meist aus einfachsten Papiermaterialien entwickelt, nimmt der Bildhauer Eckhard Kremers eine vollkommen eigenständige Position ein. "Bouquet X" ist seine erste bedeutende monumentale Skulptur, die jetzt als Dauerleihgabe dem Ludwig Museum in Koblenz überlassen wurde.

Mehr zu Eckhard Kremers

25,00 €
30,70 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Eckhard Kremers"

September 2013

ISBN 978-3-86678-879-4

22,50 x 30,00 cm

64 Seiten

113 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Beate Reifenscheid (Ludwig Museum Koblenz), Eckhard Kremers

Texte
Beate Reifenscheid, Eckhard Kremers

Gestaltung
Sabine Funk, Eckhard Kremers

Veranstaltungen
Ausstellung: Eckhard Kremers "Bouquet X", Ludwig Museum Koblenz, 26. Mai 2013 bis 21. Juli 2013 (Skulpturen im Museum)