Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Eine Handvoll Erde aus dem Paradies

Magische Objekte und Bilder aus dem Museum Morsbroich

Eine Handvoll Erde aus dem Paradies handelt vom Potential der Kunst, das Numinose sinnlich-konkret zu vergegenständlichen wie umgekehrt das Profane, Alltägliche zu verwandeln und magisch aufzuladen. Die Ausstellung zeigt die künstlerische Auseinandersetzung mit Fetischen, Dingmagie und Metamorphosen, mit dem Sphärischen, Transzendenten und Heiligen in den Werken der Sammlung des Museum Morsbroich.


Künstler u.a.
Joachim Bandau, Michael Buthe, Lucio Fontana, Yves Klein, Hermann Nitsch, Gerhard Richter, Bernard Schultze, Daniel Spoerri

Regulärer Preis: 28,00 €

Special Price 12,95 €

Regulärer Preis: 34,38 CHF

Special Price 15,90 CHF

ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Eine Handvoll Erde aus dem Paradies"

ISBN 978-3-86678-881-7

19,50 x 26,50 cm

128 Seiten

89 farbige und 6 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Markus Heinzelmann


Texte
Dorothee Böhm, Stephan von Wiese, Kay Heymer, Astrid Wege, Stephan von Wiese                                      

Gestaltung
Anna Wesel

Veranstaltungen
Ausstellung: "Eine Handvoll Erde aus dem Paradies", 29. September 2013 – 12. Januar 2014, Museum Morsbroich, Leverkusen