Neu
Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagys Wohin geht die Fotografie?-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929–1930.
Details

Emeka Ogboh

Lagos Soundscapes

Ogboh (*1977), der in Afrika weithin als Pionier der Klangkunst angesehen wird, ist einer der spannendsten Akteure auf dem internationalen Kunstschauplatz und dabei einer der feinsten seiner Generation. Das von dem Künstler, Kunsthistoriker und Kurator Ugochukwu-Smooth Nzewi herausgegebene Buch ist ein Kompendium zu Ogbohs frühem Werkkorpus (2009 – 2014) und kreist, wie der Titel Lagos Soundscapes anzeigt, um Lagos, die wirtschaftliche und kulturelle Kapitale von Nigeria. Die Werkgruppe, die Ogboh zu internationalem Ansehen verhalf, ist eine fortlaufende Reihe, die hauptsächlich aus Klangarbeiten besteht, aber auch aus Installationen, Videowerken und Fotografien. Sie sind als ausgewählte Abfolge von 2009 bis 2014 entstandener Werke in diese Publikation eingegangen. Lagos Soundscapes ist die erste bedeutende Monografie über das Werk von Emeka Ogboh.

35,00 €
42,98 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Emeka Ogboh"

Dezember 2018

ISBN 978-3-7356-0530-6

17,00 x 24,00 cm

216 Seiten

164 farbige und 85 s/w Abbildungen

Softcover, broschiert

Sprachen: Englisch, Französisch

Herausgeber
Ugochukwu-Smooth C. Nzewi
Texte von
Ugochukwu-Smooth C. Nzewi, Emeka Ogboh, Karen Milbourne
Gestaltung von
anschlaege.de, Berlin
Veranstaltungen

Ausstellung: Emeka Ogboh: No Condition is Permanent, 13.9.-24.11.2018, Galerie Imane Farès