In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

epea

European Photo Exhibition Award 01. European Identities

„European Identities“ lautet das Thema des ersten, neu ins Leben gerufenen „European Photo Exhibition Award“. Als Gemeinschaftsprojekt der Fondazione Banca del Monte di Lucca, der Fundaçao Calouste Gulbenkian, der Fritt Ord Foundation und der Körber-Stiftung ermöglicht er zwölf ausgewählten jungen Fotografen aus Europa Foto-Essays zu diesem Thema zu entwickeln.


„European Identities“ trifft ins Zentrum hochaktueller Diskurse und der vorliegende Band versammelt die Arbeiten der Teilnehmer als Kaleidoskop ganz verschiedener Sichtweisen und Positionen, die im Anschluss in einer Wanderausstellung durch Europa in renommierten Ausstellungshäusern und auf Festivals wie Paris Photo gezeigt werden.


Künstlerinnen und Künstler:
Catarina Botelho, José Pedro Cortes, Gabriele Croppi, João Grama, Monica Larsen, Frederic Lezmi, Pietro Masturzo, Hannah Modigh, Davide Monteleone, Linn Schröder, Marie Sjøvold und Isabelle Wenzel

35,00 €
42,98 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"epea"

ISBN 978-3-86678-647-9

24,00 x 29,00 cm

144 Seiten

113 farbige und 8 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber

European Photo Exhibition Award 


mit Beiträgen von
Rune Eraker, Sergio Mah, Enrico Stefanelli und Ingo Taubhorn


Gestaltung
Michael Weber, Hamburg

Veranstaltungen
Ausstellung  „European Photo Exhibition Award 01 – European Identities“, Mai bis Juni 2012 Haus der Photographie der Deichtorhallen, Hamburg; September bis November 2012 Fondation Calouste Gulbenkian – Délegation en France, Paris; November 2012 bis Januar 2013 Fondazione Banca del Monte di Lucca, Lucca; März bis Mai 2013 Nobel Peace Center, Oslo