Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Eric Decastro

PICAELATURA
Eric Decastro bringt seine Farbe auf nassen Grund, wäscht ganze Teilflächen frisch bemalter Leinwände aus, setzt den Malvorgang nach dem Trocknen fort: Im Farbauftrag von dünn- und dickflüssigen Acrylfarben entstehen auf liegenden Leinwänden bis zu 30 Schichten.
Es bildet sich eine Relieflandschaft der Farbe in überwiegend monochromer Stimmung, aber auch mit figurativem Impetus. Struktur trifft auf Farbschattierungen in sorgfältig austarierten Mischungsverhältnissen. Der Formverdichtung dieser Malerei ist zudem eine intensive Leuchtkraft und Intensität der Couleurs zu eigen, die sich zu farbpoetischen, harmonisch komponierten Strukturen und Netzen überlagern.

Mehr zu Eric Decastro

38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Eric Decastro"

August 2011

ISBN 978-3-86678-556-4

24,00 x 29,00 cm

208 Seiten

192 farbige und 7 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

David Galloway und Ludwig Seyfarth


Vorwort von
Frank Niehage


mit Textbeiträgen u. a. von
Ludwig Seyfarth und David Galloway


Gestaltung
Kurz Gestaltung, Berlin