In Kürze
Der international renommierte Fotograf Walter Vogel ist weithin bekannt für seine unvergesslichen Porträts von Pina Bausch und Joseph Beuys. Weniger beachtet blieb bisher eine von ihm bevorzugte Art des Fotografierens weiblicher Schönheit.
Details

Erik Bulatov

O
1933 in Swerdlowsk geboren, zählt Erik Bulatov zu den einflussreichsten Künstlern, die die ehemalige Sowjetunion hervorgebracht hat. Seine Werke sind weltweit in den bedeutenden Ausstellungen und Sammlungen der russischen Avantgardekunst vertreten. Die aufwendige und teilweise handgearbeitete Publikation erscheint anlässlich der ersten Einzelausstellung des Malers in Berlin und ist – mit zahlreichen farbigen Abbildungen ausgestattet – seinen drei jüngsten Werkserien gewidmet. Der französische Kunsthistoriker Damien Sausset beleuchtet in seinem Essay die Phänomene der Diagonale, des Lichts und insbesondere der Wiedergabe von gesprochenen Lauten in Bulatovs jüngsten Zeichnungen und Gemälden und stellt diese in den Kontext von Bulatovs Schaffen seit den 1970er Jahren.

Mehr zu Eric Bulatov

17,00 €
20,88 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Erik Bulatov"

Dezember 2008

ISBN 978-3-86678-234-1

22,50 x 22,50 cm

72 Seiten

22 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch

Herausgeber
Kristin Rieber, Galerie Arndt & Partner, Berlin/Zürich
Texte von
Damien Sausset
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Erik Bulatov“, 2009, Galerie Arndt & Partner, Berlin.

Weitere Publikationen des Künstlers