Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Erik Schmidt

Gatecrasher
Der Katalog „Gatecrasher“ präsentiert die jüngsten Filme des Künstlers Erik Schmidt, dessen Werk verschiedene Medien – Zeichnung, Fotografie, Ölmalerei und Film – verbindet. Schmidts Filmtrilogie versteht sich als Porträt eines Künstlertypus, der verschiedene soziopsychologische Parameter der „Gesellschaft“ durchläuft: Ausgangspunkt ist „Hunting Grounds“, eine eigenwillige Heimaterkundung mit Jagdszenen in der westfälischen Landschaft; „Bogged Down“ verhandelt Fragen über Krankheit und Tod in der Szenerie des Bad Driburger Kurbades; und „Gatecrasher“ beschließt die Trilogie in ausschweifenden Szenen zwischen Tanz und Taumel.

Mehr zu Erik Schmidt

25,95 €
31,87 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Erik Schmidt"

November 2010

ISBN 978-3-86678-483-3

20,00 x 26,50 cm

116 Seiten

60 farbige und 21 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Diotima Gesellschaft e.V.
Werkstatt Bleichhäuschen
Kunstverein Kreis Gütersloh e.V.
Marta Herford
mit Textbeiträgen von
Wiglaf Droste, Friederike Fast, Melanie Körkemeier, Roland Nachtigäller und Kito Nedo
Gestaltung
NODE Berlin Oslo
Veranstaltungen
Die Publikation erscheint im Rahmen des Kooperationsprojekts „Westfälische Splitter“ Sommer / Herbst, 2010, Marta Herford, Kunstverein Kreis Gütersloh e.V., Werkstatt Bleichhäuschen, Rheda-Wiedenbrück, Diotima Gesellschaft e.V. Bad Driburg.