Neu
Fabian Knecht verändert Wahrnehmungs- und Handlungsmuster, verletzt Kunstbegriffe und Machtstrukturen, stellt soziale Verhältnisse und Normen durch starke, provokante Gegenbilder infrage.
Details

Erworben · Besessen · Vertan

Dokumentation zur Restitution von Ernst Ludwig Kirchners Berliner Straßenszene

Selten hat ein Ereignis der nationalen wie internationalen Kultur- und Kunstszene so viel und so lang andauernden öffentlichen Streit ausgelöst wie die Hergabe von Ernst Ludwig Kirchners Berliner Straßenszene, eines Hauptwerks des stilprägenden Brücke-Malers aus der legendären Sammlung des in der Weimarer Republik weithin angesehenen jüdischen Erfurter Schuhfabrikanten Alfred Hess und zugleich eines Herzstücks aus dem Bestand des Berliner Brücke-Museums. Dieses Buch versucht, den schicksalhaften Weg des einzigartigen Kunstwerks vor dem Hintergrund des Niedergangs von Unternehmen und Vermögen der Familie des Sammlers in den zeitgeschichtlichen Zusammenhang zu stellen und dokumentarisch nachzuzeichnen.

45,00 €
55,26 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Erworben · Besessen · Vertan"

Juni 2018

ISBN 978-3-7356-0488-0

24,50 x 28,50 cm

264 Seiten

98 farbige und 42 s/w Abbildungen

Hardcover

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Ludwig von Pufendorf für den Fördererkreis Brücke-Museum
Texte von
Katrin und Hans Georg Hiller von Gaertringen, Friedrich Kiechle, Magdalena M. Moeller, Ludwig von Pufendorf, Peter Raue, Leopold Reidemeister, Michael Scharbert, Volker Wahl
Gestaltung von
Peter Nils Dorén Grafikdesign