In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Fabian Marcaccio

Some USA Stories
Fabian Marcaccio bewegt sich zwischen den Gattungen. Ausgangspunkt ist für ihn stets die Malerei; von dort holt er auf verschiedene Weise in den realen Raum aus, hin bis zu monumentalen Installationen oder Werken mit skulpturalen Dimensionen. 
In jüngster Zeit beschäftigt sich Marcaccio verstärkt mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Der Titel von Ausstellung und Katalog „Some USA Stories“ – und damit eine Serie von zwölf neuen Werken – verweisen auf die dunkle Seite der jüngsten amerikanischen Geschichte: das Waco-Desaster in Texas, den von Jim Jones verordneten Massenselbstmord in Guyana, das Falludscha-Massaker im Irak oder den Schülermorden an der Columbine-Highschool.

Mehr zu Fabian Marcaccio

36,00 €
44,21 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Fabian Marcaccio"

ISBN 978-3-86678-735-3

22,00 x 26,00 cm

144 Seiten

105 farbige und 2 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Martin Hentschel
mit einem Beitrag von
Martin Hentschel
Gestaltung
Harald Richter, Hamburg
Veranstaltungen
Ausstellung „Fabian Marcaccio. Some USA Stories“, 18. März bis 19. August 2012, Kunstmuseen Krefeld, Museum Haus Esters