Neu
Die Edition Bauhaus präsentiert den neuesten Forschungsstand zu Architekt und Designer Carl Fieger (1893 – 1960).
Details

Fashion Drive

Extreme Mode in der Kunst

Ein Streifzug durch rund 500 Jahre Modegeschichte im Spiegel der Kunst: Wie haben Künstler auf extreme Erscheinungen wie Schlitzmode, die Schamkapsel, die Krinoline oder den Smoking reagiert? Mode ist sowohl ökonomischer Faktor wie Seismograph gesellschaftlicher Befindlichkeiten, Ausdruck von Sehnsucht und Instrument für Ein- und Ausschlussmechanismen. In der heutigen Zeit von globaler Homogenisierung durch „Fast Fashion" wird hier die kritische und zugleich sinnliche Betrachtung von Kleidern in der Kunst angestrebt, die problematische wie subversive Momente der Modegeschichte in den Techniken der Malerei, Zeichnung, Plastik, Installation, Fotografie und Film aufgreift.

Bitte beachten Sie: Die Publikation erscheint im April 2018 und ist vorbestellbar.

* Pflichtfelder

45,00 €
Dieses Produkt kann nicht mit PayPal erworben werden
45,00 €
55,26 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Fashion Drive"

März 2018

ISBN 978-3-7356-0432-3 (D), 978-3-7356-0433-0 (Eng)

24,00 x 32,00 cm

288 Seiten

306 farbige und 107 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, broschiert

Konzept: Cathérine Hug und Christoph Becker, Kunsthaus Zürich

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Zürcher Kunstgesellschaft / Kunsthaus Zürich
Texte von

Christoph Becker, Sonja Eismann, Cathérine Hug, Janine, Jakob, Nora Gomringer, Elfriede Jelinek, Inessa Kouteinikova, Monica Kurzel-Runtscheiner, Peter McNeal, Aileen Ribeiro, Franz Schuh, Werner Telesko, Katharina Tietze, Barbara Vinken, Philipp Zitzlsperger

Gestaltung von
Lena Huber, Kunsthaus Zürich
Veranstaltungen

Fashion Drive – Extreme Mode in der Kunst, 20.4.– 15.7.2018, Kunsthaus Zürich