Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Feminin

Frauenbildnisse aus Privatbesitz
Die Frau in der Kunst ist das zentrale Thema der Sammlung aus Privatbesitz. Das Weibliche erscheint dabei in unterschiedlichster Gestalt -- Göttin, Geliebte, Mutter oder Femme fatale. Sechzig Gemälde und Zeichnungen zeigen die außerordentliche Vielfalt, mit der sich die Meister der Klassischen Moderne wie Emil Nolde, Fernand Léger, Oskar Kokoschka, Marc Chagall oder Henri Matisse dem Thema nähern. Pablo Picasso, in dessen künstlerischem Gesamtwerk die Darstellung der Frau eine zentrale und ungemein wichtige Position einnimmt, dominiert in der Privatsammlung mit über dreißig Originalen.
28,00 €
34,38 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Feminin"

ISBN 978-3-936646-56-6

24,00 x 30,00 cm

88 Seiten

60 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
von den
Kunstsammlungen Chemnitz

mit Textbeiträgen von
Ingrid Mössinger, Roland Doschka
und Inge Grimm
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich der Ausstellung <>, Kunstsammlungen Chemnitz 2004.