Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Frank Herzog

Zurück in die Kunstgeschichte
Der vorliegende Katalog von Frank Herzog präsentiert verschiedene neue Werkgruppen, zum einen „Fräulein-Porträts“ (Porträt-Gemälde) und „Fräulein-Vasen“ (Plastiken).
Das Papillon-Hündchen ‚Fräulein’ ist die Schlüsselfigur. Hunde dieser Rasse, mit Vorfahren des Phalène, waren in der Kunstgeschichte über Jahrhunderte ein häufiges und beliebtes Motiv, z. B. als Attribut in Porträts, standen aber fast nie im thematischen Zentrum der Malerei. Herzog verkehrt dies nun: In all seinen Mädchen-Porträts findet sich das Hündchen. Das Tier ist nun die zentrale Figur. Und auch jenseits dieser Motive verbinden sich verschiedene Stränge der Kunstgeschichte in der vielschichtigen Malerei und Plastik Frank Herzogs.

Mehr zu Frank Herzog

15,00 €
18,42 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Frank Herzog"

Januar 2009

ISBN 978-3-86678-255-6

17,00 x 24,00 cm

88 Seiten

71 farbige und 1 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern
mit Textbeiträgen von
Thomas Donga-Durach und Andrea Edel
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Frank Herzog: ‚Zurück in die Kunstgeschichte“, 2009, Fruchthalle Kaiserslautern.