Neu
Die Publikation ist ein zeithistorisches Dokument einer reisenden Journalistin, die in den 1950er-Jahren Deutschland verließ und sich in der Welt wiederfand.
Details

Gert und Uwe Tobias

Das Künstler-Duo erregt mit großformatigen, farbigen Holzschnitten und unkonventionellen Schreibmaschinen-Zeichnungen international großes Aufsehen. Die Inspirationsquellen ihrer Werkgruppen reichen von Folklore bis hin zu kunsthistorischen Traditionen. Alltägliche Schnittmuster, Motive holländischer Stillleben oder abstrakte Formen der russischen Avantgarde werden im Puzzleverfahren collageartig zu neuen Bildwelten zusammengefügt. Ihr künstlerisches Verfahren im Spannungsfeld zwischen kulturellem Gedächtnis und individueller Erinnerung setzt die in kollektiven Symbolen gespeicherten Energien frei und aktualisiert sie für die Gegenwart. 

Mehr zu Gert und Uwe Tobias

Regulärer Preis: 29,80 €

Special Price 14,95 €

Regulärer Preis: 36,59 CHF

Special Price 18,36 CHF

ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Gert und Uwe Tobias"

Juli 2013

ISBN 978-3-86678-833-6

21,00 x 26,00 cm

64 Seiten

37 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Kunstmuseum Ravensburg 

Text
Nicole Fritz

Gestaltung
buero noc, Berlin / Sarah Nöllenheidt

Veranstaltungen
Ausstellung:  Gert und Uwe Tobias, 6.7. - 17.10. 2013,  Kunstmuseum Ravensburg

Weitere Publikationen des Künstlers