In Kürze
Der international renommierte Fotograf Walter Vogel ist weithin bekannt für seine unvergesslichen Porträts von Pina Bausch und Joseph Beuys. Weniger beachtet blieb bisher eine von ihm bevorzugte Art des Fotografierens weiblicher Schönheit.
Details

Helga Natz

Skulpturen 1985-2005 Kammerspiele Berlin / KWEA
„Farbe, Material, Gewicht, Größe, Form und das Machen selbst sind gleichwertig in ihrer Bedeutung für meine Skulpturen. Das Machen wird ganz von den Eigenschaften, der Struktur (Zusammenklang der Eigenschaften) des Materials bestimmt und folgt damit der Einfachheit als Prinzip. Die Annäherung an das Ideal, dass die Form nur in diesem Material, in dieser Farbe, dieser Größe und dieser Art des Machens möglich ist, ist das Ziel. Es ’formt sich’ aus meiner Reaktion auf die innere Notwendigkeit eines Materials, einer Formidee, einer Farbe.“ (Helga Natz)
Der Katalog ist die erste umfangreiche Veröffentlichung eines Teils des Werkes der Künstlerin Helga Natz und präsentiert 75 Skulpturen aus den letzten 20 Jahren.
25,00 €
30,70 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Helga Natz"

Juli 2006

ISBN 978-3-938025-91-8

29,00 x 23,00 cm

144 Seiten

157 farbige und 4 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Meinhard Pfanner, aci — art connection international, Helga Natz
Texte von
Manfred Schneckenburger, Elke Ahrens