Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Henk Visch

Wait and see what happens
Seit über 25 Jahren erfindet Henk Visch in seinen Skulpturen, Zeichnungen und Texten poetische Bildrätsel zur conditio humana. Dabei ist Henk Visch kein Geschichtenerzähler, sondern sein eigener Bühnenbildner und Atmosphärenmeister, der Balance und Metamorphose zu inszenieren versteht. Seinen stilistisch variantenreichen Arbeiten gelingt es wie Akteuren auf einer Bühne, den als Parcours gestalteten Ausstellungsraum mit rätselhafter Präsenz und Magie zu füllen. In bester post-surrealistischer Manier belgischer Tradition imaginiert und sinniert er in leisen, aber eindrücklichen Bildfragmenten.
Das Katalogbuch wird den angesprochenen Aspekten wissenschaftlich nachgehen, biografische Notizen des Künstlers und unveröffentlichtes Archivmaterial präsentieren sowie die Ausstellung auf der Mathildenhöhe Darmstadt fotografisch dokumentieren.

Mehr zu Henk Visch

32,00 €
39,30 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Henk Visch"

Oktober 2007

ISBN 978-3-86678-074-3

22,50 x 27,50 cm

96 Seiten

129 farbige und 18 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Ralf Beil und Carola Kemme, Institut Mathildenhöhe Darmstadt
mit einem Vorwort von
Ralf Beil
mit Textbeiträgen von
Birgit Brunk, Carola Kemme, Georg Mallitz und Henk Visch
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Henk Visch. Wait and see what happens”, 2007, Institut Mathildenhöhe Darmstadt.