Neu
Die Gemälde der jungen Künstlerin Ina Gerken pendeln zwischen Abstraktion und grafischen Techniken und entwickeln dadurch eine ganz besondere, haptische Qualität.
Details

Inga Danysz – Insufficient Funds

Columbus Förderpreis für aktuelle Kunst 2016 in Zusammenarbeit mit der ADKV

Inga Danysz (*1990) ist Preisträgerin des Columbus-Förderpreis für aktuelle Kunst 2016. In ihren Werk fragt sie nach der eigenen Biografie inmitten untergegangener politischer Projekte oder Projektionen, nach den ungewissen Möglichkeiten von Kunst zwischen funktionalem Dekor und widerständiger Materialität sowie nach einer Bildlichkeit, die sich beständig zwischen der Auflösung und körperlichen Behauptung von Form hält. Dies gelingt ihr in emblematischen Bildobjekten, Plastiken und Installationen, in denen sie ebenso präzis wie sensibel mit sozialen und institutionellen Räumen umgeht.

32,00 €
39,30 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Inga Danysz – Insufficient Funds"

Januar 2018

ISBN 978-3-7356-0376-0

24,00 x 30,00 cm

80 Seiten

26 farbige und 10 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Christian Malycha
Texte von

Carla Donauer, Inga Danysz, Pablo Larios, Christian Malycha, Sylwia Serafinowicz

Gestaltung von
Studio Michael Satter mit Marcus Alasovic