Neu
unveröffentlichte Abbildungen und exklusive Werk- und Szenenfotos aus der internationalen Filmgeschichte
Details

Jan Wawrzyniak

Broken and Lost | Drawing
Die Arbeiten Jan Wawrzyniaks kreisen um den Aspekt der Entgrenzung des Bildes. Seine Arbeiten verlassen die Bildfläche, durchbrechen den Rahmen und reichen in den Raum hinein. Obwohl in der Tradition verortet, kündigen sie durch Brüche oder Erweiterungen die traditionelle Vorstellung vom Bild auf.
Der Katalog dokumentiert zwei vor Ort im Museum Wiesbaden entstandene, ca. 18 Meter lange und in einer Geste gezeichnete „Alexanderlinien”, eine an der Wand und die andere auf dem Boden verlaufend. Dazu kommen Einzelarbeiten, die durch eine Verunklärung der Raumerfahrung das perspektivische Sehen anregen – doppelbödige Werke, die sich einer eindeutigen Gesamterfahrung immer wieder entziehen.

Mehr zu Jan Wawrzyniak

38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Jan Wawrzyniak"

ISBN 978-3-7356-0066-0

19,50 x 25,50 cm

80 Seiten

36 farbige Abbildungen

Broschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Japanische Falzung

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Museum Wiesbaden
Texte
Alexander Klar, Robert Kudielka, Ulrike Kregel
Gestaltung
mischen Berlin, Vera Rammelmeyer
Veranstaltungen
Ausstellung: „Jan Wawrzyniak – Broken and Lost | Drawing“, 10.10.2014 – 1.2.2015, Museum Wiesbaden