Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Joachim Berthold

Im Œuvre des Bildhauers Joachim Berthold (1917–90) begegnet uns eine sehr elegante, glanzvolle und durchgearbeitete Bildhauerei, die selbstverständlich in der Vergangenheit wurzelt, die aber allgemeine Konzepte des Schöpferischen formuliert, von Kreativität, vom Menschen und der Menschheit, die sich über die Zeiten hinweg wenig verändern.
Das Faszinierende an Bertholds Werk aber ist, dass es auch zukunftweisend war und dass viele der skulpturalen Prinzipien, die er angewendet hat, auch in der zeitgenössischen Kunst eine Rolle spielen – und das nicht in einem allgemeinen, gewöhnlichen Sinne, nicht als bewährte Binsen, sondern vielmehr als unverzichtbare Art um das herauszubringen, was in des Künstlers Material steckt – und in seinem Geist.

Mehr zu Joachim Berthold

32,00 €
39,30 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Joachim Berthold"

September 2007

ISBN 978-3-86678-097-2

23,00 x 28,00 cm

104 Seiten

83 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Sabine Berthold-Fordemann und Alexander Baumgarte, Samuelis Baumgarte Galerie, Bielefeld
mit Textbeiträgen von
Joachim Berthold, Sabine Berthold-Fordemann und Gerhard Charles Rump
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich des Ausstellung „Joachim Berthold“, 2007, Samuelis Baumgarte Galerie, Bielefeld.