Neu
Die Edition Bauhaus präsentiert den neuesten Forschungsstand zu Architekt und Designer Carl Fieger (1893 – 1960).
Details

Jochen Stenschke

Bilder im schwarzen Kasten
Der Künstler Jochen Stenschke reflektiert über die Möglichkeiten, Gedanken und Empfindungen mit malerischen Mitteln zur Anschauung zu bringen. Er verbindet unterschiedliche Bildtraditionen – von der Ornamentik des Islam bis hin zur abstrakten und konkreten Kunst der westlichen Moderne –, Gegensätze, die er auf gemeinsamen Wurzeln zurückzuführen sucht.
Organisch anmutende Form- und Farbschwingungen scheinen im Raum zu schweben und diesen rhythmisch zu strukturieren. Aus dynamischen Prozessen realisiert der Künstler einen ganzheitlichen Formen- und Gestaltkanon, der kulturelle Grenzen und Spannungsräume übergreift. Dabei entfalten Stenschkes „Bilder im schwarzen Kasten“ durch ihre Präsentation in einer ehemaligen Kohlen-Mischanlage eine besondere Wirkkraft, die dem Betrachter verborgene Strukturen und Details einer universellen Bildsprache erschließt.

Mehr zu Jochen Stenschke

10,00 €
12,28 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Jochen Stenschke"

Mai 2009

ISBN 978-3-86678-307-2

17,00 x 23,00 cm

96 Seiten

19 farbige und 12 s/w Abbildungen

Softcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Stiftung Industriedenkmal und Geschichtskultur
Texte von
Christoph Kivelitz, Jutta Meyer zu Riemsloh, Otto Pannewitz, Beate Reifenscheid
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Jochen Stenschke: Bilder im schwarzen Kasten“, 31. August bis 1. November 2009, Kokerei Zollverein, Essen.

Weitere Publikationen des Künstlers