Neu
England gilt als Wiege der Pop Art und hat zahlreiche ungewöhnliche Positionen zu dem Phänomen der damals umwälzenden neuen Kunstrichtung hervorgebracht. Neben Motiven aus dem Alltag lag das Innovative dieser neuen Richtung vor allem darin, Kunst für Alle zugänglich zu machen.
Details

Kelly Richardson

Pillars of Dawn

Die Kanadierin Kelly Richardson (*1972) gehört zu einer jungen Generation von Künstlerinnen und Künstlern, die mit Hilfe digitaler Technologien hyperreale und symbolisch hoch aufgeladene Landschaften erschaffen. Ihre digital erzeugte Serie „Pillars of Dawn“ stellt (sich) eine Wüstenlandschaft vor, in der die veränderten Umweltbedingungen das Land kristallisieren lassen. Sie entwirft ein Szenario, in dem wir Menschen über unseren Planeten hinausblicken müssen, um Schutz und Überlebensmöglichkeiten zu finden. Und zugleich stellt sie unzählige Fragen, wie es überhaupt zu dieser Umweltkatastrophe kommen konnte.

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Kelly Richardson"

März 2019

ISBN 978-3-7356-0544-3

21,60 x 26,70 cm

128 Seiten

30 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Alistair Robinson
Texte von

Sarah Cook, Madeleine Kennedy, Alistair Robinson, Emily Stamey, Carmen Victor

Gestaltung von
Joanna Deans