Neu
Die Fülle der Deutungsmöglichkeiten der prominentesten jüdischen Legendenfigur „Golem“ in einem Band.
Details

Kiki Smith, Seton Smith, Tony Smith

Tony Smith wäre am 23. September 2012 100 Jahre alt geworden. Der einstige Architekt nimmt mit der Herstellung des ersten Kubus als abstrakte Skulptur 1962 eine wichtige Position am Wendepunkt zwischen abstraktem  Expressionismus und Minimal Art ein.
Auch seine Töchter sind künstlerisch tätig. Kiki Smith ist berühmt für die Beschäftigung mit der Darstellung des weiblichen Körpers. Seton Smith fotografiert Architektur und widmet  sich heute in ihrem Werk verstärkt Landschaftsaufnahmen.
Das Werk dieser Künstlerfamilie beleuchtet das Buch zur Ausstellung mit fundierten Texten, zahlreichen Abbildungen sowie unveröffentlichten Dokumenten und Interviews mit Tony Smith.

Mehr zu Kiki Smith

45,00 €
55,26 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Kiki Smith, Seton Smith, Tony Smith"

September 2012

ISBN 978-3-86678-765-0

24,00 x 29,00 cm

248 Seiten

187 farbige und 23 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Friedrich Meschede, Kunsthalle Bielefeld


Texte
Doris von Drathen, Christina Anna Lehnert, Friedrich Meschede und Gregor Stemmrich


mit unveröffentlichten Texten und Interviews von und mit Tony Smith


Gestaltung
Dorén + Köster, Berlin

Veranstaltungen
Ausstellung: „Kiki Smith, Seton Smith, Tony Smith“, 23.9.– 25.11.2012,  Kunsthalle Bielefeld