Neu
Der Künstler Harding Meyer ist ein Manipulator der Kunst
Details

Kindheit, Emanzipation und Kritik

Geh und spiel mit dem Riesen!
An Kinder und Erwachsene gleichermaßen richtet sich das Buch zur Ausstellung in der Villa Stuck, die sich mit Konzeptionen der Kindheit aus der Perspektive der zeitgenössischen Kunst beschäftigt. Es enthält neben Text- und Bildbeiträgen auch Seiten, die zum Mitmachen einladen. Nicht zuletzt aufgrund der digitalen Revolution sind Kinder längst zu ebenbürtigen Partnern von Erwachsenen geworden. „Erwachsene sind eben nur ein bisschen größer“, sagt Hans-Joachim Gelberg, der mit "Geh und Spiel mit dem Riesen" 1971 sein berühmtes Jahrbuch der Kinderliteratur herausgegeben hat.
29,90 €
36,72 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Kindheit, Emanzipation und Kritik"

November 2015

ISBN 978-3-7356-0018-9

17,00 x 24,40 cm

256 Seiten

54 farbige und 60 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, broschiert

mit Poster

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Museum Villa Stuck, Michael Buhrs, Anne Marr, Eva Maria Stadler
Texte von
Michael Buhrs, Anne Marr, Nils Norman, Eva Maria Stadler
Gestaltung von
Johannes Porsch, Wien
Veranstaltungen
Ausstellung: „Geh und Spiel mit dem Riesen! Kindheit, Emanzipation und Kritik“, 11.10.2015 – 17.1.2016, Museum Villa Stuck