Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Juergen Claus

Biografie
1956-62 studiert Theaterwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilian-Universität, München
1975 Einzelausstellung Kunsthalle Nürnberg
1979 Einzelausstellung Naturmuseum Luzern
1983-88 Fellow und Research Associate an der amerikanischen Universität MIT
1986 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste München
1991 Professor an der Kunsthochschule für Medien Köln
2011 Stipendium ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Lebt in Baelen (Belgien) und München

Publikationen des Künstlers

  • Jürgen Claus
    Liebe die Kunst. Eine Autobiografie in einundzwanzig Begegnungen

    Jürgen Claus

    Regulärer Preis: 24,80 €

    Special Price 22,50 €

    Regulärer Preis: 30,45 CHF

    Special Price 27,63 CHF

Programm