Neu

In Zeiten, in denen die weißen Flecken auf den Landkarten weitgehend verschwunden sind, kehrt die „Wildnis“ zurück in die Kunst. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt widmet dieser wiederkehrenden Faszination eine umfassende Themenausstellung.

Details

Christina Doll

Biografie
1972 geboren in Köln
1992–1999 Kunstakademie Düsseldorf, Studium der freien Kunst
1996–1999 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Studium der Philosophie
1997 Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschülerin bei Alfonso Hüppi
2000 Art Cologne, Förderkoje
1998–2002 Neue Private Porzellan GmbH Meissen
2003-2009 European CeramicWork Centre, s’-Hertogenbosch (NL)
2005–2006 Manufaktur Bernardaud, Limoges (F), Arbeitsaufenthalt

Webseite
Christina Doll

Publikationen des Künstlers

Programm