Neu
Florentina Pakosta ist eine der wichtigsten Vertreterinnen feministisch engagierter Kunst in Österreich. Sie zählt zu jenen Künstlerinnen, die sich gegen jeden Widerstand von außen der Kunst verschrieben haben.
Details

Christian Eisenberger

Biografie
1978 geboren in Semriach bei Graz
1999 Studium der Malerei in der Ortweinschule Graz
2000 Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien in der Klasse Transmediale Kunst von Brigitte Kowanz
ab 2000 Direktor Kunsthalle K2 Semriach bei Graz
zahllose Street-Art-Interventionen u. a. MUMOK, Wien, Biennale di Venezia, Saatchi Gallery, London
zahlreiche Ausstellungen im internationalen institutionellen Rahmen

Webseite
Christian Eisenberger

Publikationen des Künstlers

Programm