Neu
PALMEN. Sie sind Visionen vom guten Leben. Ein Traum, eine Hoffnung, ein Ausweg aus dem Alltag. Mit Kerzen und Aschenbechern in Palmenform oder der Glitzerpalme im Eisbecher holen wir uns ein bisschen davon nach Hause – ein Bekenntnis, dass wir den Traum vom großen Glück träumen, gemischt mit einer liebenswürdigen Kleinbürgerlichkeit.
Details

Lyonel Feininger

Biografie
1871 in New York geboren
1887 Reise nach Deutschland. Danach Studium der bildenden Kunst in Hamburg und Berlin und
Arbeit als Karikaturist für verschiedene humoristische Zeitschriften
1907 Parisaufenthalt, Hinwendung zur Malerei
1911 Kubismus-Erlebnis in Paris. Entwicklung seines charakteristischen Stils der prismatischen Gestaltung des Bildraumes
1919-1932 Meister am Bauhaus im Weimar und Dessau
1918–1920 Entstehung der Mehrzahl der Holzschnitte Feiningers
1937 diffamiert durch den Nationalsozialismus. Rückkehr in die USA
1956 in New York gestorben

Webseite
Feininger-Galerie

Publikationen des Künstlers

Programm