Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Rudolf Feldmann

Biografie
1878 geboren in Essen
1907 Kauf eines Juweliergeschäftes in Bielefeld
1923 erste Einzelausstellungen in der Kestner-Gesellschaft Hannover und im Kunstsalon Fides, Dresden
1925 Mitglied im Deutschen Werkbund
1930 Ausstellung mit Böckstiegel und Barlach im Sächsischen Kunstverein Dresden
1958 gestorben in Bielefeld

Publikationen des Künstlers

Programm